Healthcare & Life Sciences

Utrecht ist das pulsierende Herz der niederländischen Gesundheitswirtschaft. Nirgendwo sonst in den Niederlanden findet man ein so großes Spektrum von Krankenhäusern, Fachkliniken, Wissenseinrichtungen, Life-Science-Unternehmen, medizinischen Zulieferern und Strategieplanungsorganisationen. Der Gesundheitssektor ist der zweitgrößte in Utrecht vertretene Wirtschaftsbereich. Mit 37.000 Beschäftigten macht dieser Sektor 15 Prozent des Wirtschaftslebens aus. Utrecht kann als Health Hub (Gesundheitsdrehkreuz) bezeichnet werden.

Hier bilden sich Allianzen zwischen Arbeitgebern, Wissenseinrichtungen, Berufsverbänden, Unternehmen für (medizinische) Gesundheitsversorgung und Life-Science-Firmen. Netzwerke für die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie für intelligente Technologieanwendungen. Ein großartiges Beispiel für Zusammenarbeit, Wissensmanagement und wirtschaftliche Entwicklung.

Die Utrechter Unikliniken (UMC) und große Life-Science-Unternehmen, z.B. Merus, Nutricia Research, Genmab und Bioceros, arbeiten an Innovationen, die unsere Gesundheit und Lebensqualität verbessern sollen. Wir sprechen von führender Forschung auf den Gebieten: regenerative Medizin, 3D-Bioprinting, Stammzellen, Organoide, über Immuntherapien, Krebsforschung und -heilung, frühes Leben, medizinische Ernährung, Serious Games und angewandte Interaktiv-Technologien sowie intelligente nachhaltige Städte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+