Sie suchen einen Standort in Utrecht für Ihr Unternehmen? Werfen Sie einen Blick auf die Übersicht!

Utrecht bietet eine große Bandbreite verschiedener Standorte, von kleinen geschmackvollen Büroräumen in der Innenstadt bis zu gut erreichbaren Gewerbeflächen nahe der Autobahn. Welcher Standort passt am besten zu Ihren Aktivitäten und Zielen? In der folgenden Übersicht stellen wir Ihnen die möglichen Standorte in Utrecht vor. Sie brauchen weitere Informationen oder Hilfe? Wir hören Ihnen zu, denken mit und beraten Sie gerne.

Bahnhofsareal Utrecht

Das Gebiet um den Utrechter Bahnhof ist ein dynamischer und sehr gefragter Standort für Büroräumlichkeiten. Der zentralste Treffpunkt der Niederlande: Öffentliche Verkehrsmittel, das große Einkaufszentrum Hoog Catharijne, Gaststätten, Theater und die historische Innenstadt liegen in unmittelbarer Nähe. Auch die Jaarbeurs, der Standort der größten internationalen Messeveranstaltungen der Niederlande, ist nur einen Steinwurf entfernt. Der Utrechter Hauptbahnhof ist durch den kürzlich abgeschlossenen Umbau perfekt auf seine Fahrgäste sowie die Zukunft vorbereitet. Von hier aus ist man in einer halben Stunde in der Abflughalle des Flughafens Schiphol.

Die Stadt plant den Ausbau der Innenstadt durch eine Erweiterung des heutigen Zentrums im Westen des Bahnhofsgebiets. Planungsgrundlage ist eine gesunde, intelligente Urbanisierung mit einem guten Infrastruktur-Mix aus Wohnen und Arbeiten in hoher Dichte. Ein gutes Beispiel dafür ist der Entwurf des umweltfreundlichen Gebäudes „Wonderwoods“ im Healthy Urban Quarter. Hier wird ein neues Gleichgewicht zwischen Natur und Technik geschaffen. Das Ergebnis ist ein Lebensraum, in dem Mensch, Natur und Technik in Harmonie vereint sind.

Zu den Entwicklungen im Bahnhofsareal gehört auch eine beträchtliche Erweiterung der Büroflächen. Der Großteil entsteht westlich des Bahnhofs. Anfang 2018 wird ein WTC im Bahnhofsgebiet eröffnet. Ende 2017 hat VodafoneZiggo entschieden, seine Zentrale mit 1400 Mitarbeitern hier anzusiedeln.

Utrecht Science Park

Der Utrecht Science Park (USP) ist ein inspirierender Ort, an dem Wissenschaft, Begegnung und Zusammenarbeit im Mittelpunkt stehen. Neben der größten und besten Universität der Niederlande sind hier auch die Universitätsklinik UMC Utrecht, das Wilhelmina-Kinderkrankenhaus, die Fachhochschule Utrecht und viele wissenschaftliche Betriebe niedergelassen. Der USP ist ein vollwertiger Campus mit einem Mix aus Wissenschaft, Lehre, Gesundheitsversorgung, Betrieben, (Studenten-)Wohnungen und Geschäften. Täglich kommen 50.000 Studenten und gut 22.000 Mitarbeiter hierher. Der Utrecht Science Park ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie über die Autobahnen A27 und A28 erreichbar. Im Jahr 2018 wird der USP an das Schnellbahnnetz angeschlossen.

Der Utrecht Science Park bietet Raum für Firmen, die im Bereich Life Sciences & Health aktiv sind, zum Beispiel Nutricia Research, Genmab, Merus und Bioceros. In Kürze folgen das National Institute for Public Health and the Environment (RIVM) und das Prinses Máxima Centrum für Kinderonkologie.

Für die Niederlassung innovativer Start-up- und Scale-up-Unternehmen sowie großer Betriebe stehen Räumlichkeiten wie UtrechtInc und der neue Life Sciences Incubator zur Verfügung. In Kürze beginnt der Bau des Accelerator Buildings für Life Science Businesses.

Leidsche Rijn Centrum

Das Leidsche Rijn Centrum ist das pulsierende Herz des neuen gleichnamigen Stadtteils. Das Leidsche Rijn Centrum ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto oder dem Fahrrad sehr gut erreichbar. Ein Spitzenstandort mit zahlreichen Qualitäten, die Bewohner, Besucher und Betriebe ansprechen. Firmen bietet das Leidsche Rijn Centrum das Beste aus zwei Welten: eine strategische, gut sichtbare Lage an der A2 und eine hochwertige Infrastruktur mit einer Mischung aus Wohnhäusern, Geschäften, Gastronomie sowie gesellschaftlichen und kulturellen Einrichtungen. Ein eigener Bahnhof (Utrecht Leidsche Rijn) und die direkte Verbindung zur kürzlich ausgebauten Autobahn A2 macht das Leidsche Rijn Centrum zu einem der bestangebundenen Standorte der Niederlande. Die Fahrtzeit zum Utrechter Hauptbahnhof beträgt nur vier Minuten. Bürogrundstücke sind ab 5.000 Quadratmeter verfügbar. Inzwischen haben Capgemini, Oracle und FNV diesen Standort für ihre Zentralen gewählt.

Papendorp

Papendorp ist Utrechts neuestes Büro- und Gewerbegebiet und noch vollauf in der Entwicklung. Es liegt direkt an den Autobahnen A2 und A12 und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Durch die zentrale Position in den Niederlanden, die strategische, gut sichtbare Lage und hochwertige Architektur in einer parkähnlichen Umgebung ist es ein sehr attraktives Niederlassungsgebiet. Ein Spitzenstandort für (internationale) IT-Firmen, Dienstleister und Sales Offices. Von hier aus kann Ihr Unternehmen seine Kunden weltweit optimal bedienen. Darüber hinaus entwickelt sich in Papendorp eine gemischte Infrastruktur mit Sportplätzen, Geschäften und Restaurants, einem Hotel und einem Krankenhaus. Ferner sollen in Papendorp gut 1.000 neue Wohnhäuser geschaffen werden.

Firmen wie Bol.com, Diebold Nixdorf, Unit 4, United Technologies, Ingram Micro, Stork und Deloitte haben sich hier bereits niedergelassen.

Rijnsweerd 

Eine dynamischer, grüner, nachhaltiger und gut erreichbarer Bürogebäudepark. Rijnsweerd bietet eine günstige Lage im Osten der Stadt: direkt an der A28 und nahe der A27. Ferner ist das Gebiet hervorragend an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden, und sogar mit dem Fahrrad sind es nur einige Minuten bis zur Innenstadt. Rijnsweerd grenzt an den Utrecht Science Park und hat eine perfekte Anbindung an Utrecht Oost und den Wilhelminapark. Das Gebiet entwickelt sich zu einem multifunktionalen Wohn- und Arbeitsviertel mit Studentenunterkünften, Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten. Künftig soll Rijnsweerd mit dem Utrecht Science Park zusammenwachsen. Der grüne Charakter des Bürogebäudeparks wird durch den Naturpark Bloeyendael als Erholungsgebiet noch verstärkt. Ein attraktives, repräsentatives Wohn- und Arbeitsumfeld mit einem abwechslungsreichen Angebot.

Organisationen, die an diesem Standort niedergelassen sind: Provinzverwaltung Utrecht und viele (Finanz-)Dienstleister wie ASR, PwC, NZA, CMS, EY, DAS und Remobis.

Business Eiland Utrecht

Das Business Eiland Utrecht ist ein Mischgebiet mit Bürogebäuden und Gewerbeimmobilien im Süden Utrechts. Durch das Gewerbegebiet verlaufen wichtige Straßen, sodass es gut an die Ausfallstraßen angebunden und von der Autobahn A12 leicht zu erreichen ist. Durch die Schnellbahn besteht zudem eine gute Verbindung zum Utrechter Hauptbahnhof.

Unternehmen, die hier niedergelassen sind: equensWorldline, Berenschot, Gepu und Terberg Leasing.
An der Merwede sind die multifunktionalen Gebäude Vechtclub XL und Alchemist angesiedelt. Der Vechtclub XL (2.500 m2) ist ein Gründerzentrum für den Kreativsektor. Neben Studios und Arbeitsplätzen gibt es auch Räumlichkeiten für öffentliche Veranstaltungen und Ausstellungen, eine Markthalle, urbane Landwirtschaft, eine Brauerei, eine Kaffeerösterei und ein Restaurant. Das Alchemist ist ein Zentrum mit sozialgesellschaftlicher Funktion. Der Gebäudekomplex Kanaalcentrum entwickelt sich zu einem innovativen, gemischten Cluster mit Raum für Start-ups, Wohnungen und praktische Einrichtungen.

Das Gebiet ist Teil der sogenannten Merwedekanaalzone. In den kommenden 15 Jahren wird dieses ehemalige Büro- und Vertriebsgelände in ein dynamisches, multifunktionales, nachhaltiges und grünes Stadtviertel verwandelt.

Lage Weide

Mit 216 Hektar das größte Gewerbegebiet in der Region Utrecht: Lage Weide ist eines der ältesten Gewerbegebiete der Niederlande und vollauf in Entwicklung. Es bietet ca. 18.000 Menschen Beschäftigung. Das Gelände liegt am Rande von Utrecht mit einem direkten Anschluss an die Autobahn A2, den Amsterdam-Rhein-Kanal und die Eisenbahn. Lage Weide verfügt über einen Rail- und Containerterminal und bietet mit einem der größten Binnenhäfen der Niederlande auch Möglichkeiten für multimodalen Güterverkehr. Anfangs waren in erster Linie Industrie- und Bauunternehmen hier ansässig, inzwischen verschiebt sich der Schwerpunkt in Richtung Logistik und Vertrieb.

Ein pulsierendes Gewerbegebiet mit zahlreichen florierenden und renommierten Firmen wie DHL, Kühne + Nagel, Picnic, Fonq, Hema, Raak, Strukton und WE.

Das Werkspoorkwartier

Das Werkspoorkwartier liegt in Fahrradentfernung zur Innenstadt, hat eine gute Busverbindung und einen eigenen Bahnhof (Station Zuilen). Es ist ein attraktiver Standort für stadtversorgende Betriebe und übt eine wachsende Anziehungskraft auf den Kreativsektor aus. Ein besonderes Gebäude in diesem Gebiet ist die Werkspoorkathedraal: Industriekulturerbe, in dem Unternehmen aus dem Kreativsektor ansässig sind, das aber auch Möglichkeiten für unterschiedlichste Veranstaltungen bietet.

Das heutige Gewerbegebiet entwickelt sich zu einem führenden Standort für Verarbeitungsbetriebe und kreative Start-ups. Mit gut 10.000 Quadratmetern neuem Gewerbeglände und mehr als 200 neuen Stellen, auch durch die Neunutzung vorhandener, leerstehender Immobilen, fördert diese Entwicklung die regionale Wettbewerbsfähigkeit. Damit wird das Werkspoorkwartier zu einer Art Recycling-Gründerzentrum. Die Verwandlung läuft ist in vollem Gange. Auf einem Grünstreifen entlang der Bahngleise wurde mit dem Bau des Hof van Cartesius begonnen: ein neuer grüner Arbeitsplatz, an dem kreative, umweltbewusste Unternehmer ihren eigenen Arbeitsraum rund um einen öffentlichen Garten selbst bauen.

De Wetering

Ein hochwertiger Gewerbepark mit außergewöhnlicher Architektur direkt an der Autobahn A2. Das Gebiet bildet das Zugangstor zum Leidsche Rijn Centrum. Ein attraktiver Niederlassungsstandort aufgrund der zentralen Lage, der guten Anbindung und der guten Sichtbarkeit in der Lärmschutzwand an der A2. Außerdem nahe dem Antonius-Krankenhaus und dem Bahnhof Leidsche Rijn. Neben medizintechnischen Firmen sind hier vor allem Dienstleister und IT-Betriebe angesiedelt. Etwas Besonderes ist der 800 Meter lange multifunktionale Gebäudekomplex „The Wall“, der gleichzeitig als Lärmschutzwand dient. Auf der anderen Seite des Geländes liegt der Badesee Haarrijnse Plas. Im Gewerbepark Wetering sind noch einige Grundstücke für hochwertige Gewerbeimmobilien verfügbar.

Innenstadt & Ost

In der historischen Innenstadt gibt es ein breit gefächertes Angebot an Immobilien. Das Stadtzentrum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln äußerst bequem zu erreichen. Die Büroräume in der Altstadt werden vornehmlich von (kleinen) Dienstleistungsbetrieben und gemeinnützigen Institutionen genutzt. Die Straßen in der Umgebung des Wilhelminaparks und die Maliebaan werden von schmucken historischen Kaufmannshäusern und Bürovillen gesäumt. Hier sind in erster Linie Finanzinstitute, Dienstleister, Anwaltskanzleien und Notare ansässig: an attraktiven grünen Alleen in Gehweite zu den lebendigen Einkaufsstraßen. Daneben findet man hier auch verschiedene Office Center wie beispielsweise Hooghiemstra.

Oudenrijn 

Oudenrijn ist ein etwa 74 Hektar großes Industrie- und Gewerbegebiet im Westen von Utrecht. Das Gelände ist durch die Anbindung an die Autobahnen A2 und A12 gut erreichbar. Im nördlichen Teil des Gewerbegebiets bestehen zwei hochwertige öffentliche Verkehrsverbindungen. Es handelt sich um ein Mischgebiet mit Betrieben aus den Wirtschaftssektoren Handel, Transport und Industrie. Am Eingang des Gebiets Oudenrijn sind in einer Reihe von Gewerbeimmobilien BASF, Velux Nederland BV, Merwede Springs, Matex Deuren und einige Autowerkstätten niedergelassen. In Oudenrijn dürfen sich – neben Firmen, die keine Umweltgenehmigung benötigen – auch Betriebe mit einer Genehmigungspflicht bis zur Umweltkategorie 4 ansiedeln.

Nieuw Overvecht

Das Gewerbegebiet Nieuw Overvecht liegt an der Tangente Noordelijke Randweg Utrecht. Die Lage zur Innenstadt und zu den Ausfallstraßen macht Nieuw Overvecht zu einem attraktiven Standort für stadtversorgende Betriebe. Mit gut 4.000 Arbeitsplätzen ist es ein wichtiger Beschäftigungsfaktor für die Stadt. Es handelt sich um ein Mischgebiet, in dem der Schwerpunkt auf Betrieben der Branchen Gesundheit und Bewegung liegt. Hier sind unter anderem ULC, Saltro, Technische Unie und KNSB angesiedelt. Die Eishalle De Vechtsebanen und die Dutch Health Tech Academy sorgen für zusätzliches Leben. Der Betreiber des Gewerbegebiets und die Stadt Utrecht investieren gemeinsam, um das Gelände umweltfreundlicher zu gestalten und das Niederlassungsklima zu verbessern.

Small & Flexible Work Spaces

Office Center, flexible Arbeitsplätze, Virtual Offices – Utrecht bieten jungen Unternehmen eine Vielfalt verschiedener Möglichkeiten. Über die Schaltfläche unten gelangen Sie zu unserer Suchmaschine, mit der Sie leicht den Arbeitsplatz finden, der zu Ihnen passt. Utrecht besitzt auch ein vielfältiges Angebot an Niederlassungsorten für große Unternehmen, siehe dazu die Übersicht über die Standortmöglichkeiten.

Sie möchten mehr über die Standorte in Utrecht erfahren?
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.